Wenn alte Wunden heute schmerzen

Ein Trauma, das nicht geheilt wird, wiederholt sich – im eigenen Leben oder in dem der Nachkommen. Denn wir erben nicht nur äußere Merkmale wie Haut- und Augenfarbe. Eltern geben an ihre Kinder auch die Erfahrungen weiter, die sie selbst nicht bewältigen konnten.

 

Bei den Betroffenen kann sich das auf vielfältige Weise zeigen: Angst und Traurigkeit, für die es keinen Grund zu geben scheint, körperliche Symptome ohne erkennbare Krankheit, zwanghaftes Verhalten oder das Gefühl, nicht dazuzugehören und irgendwie falsch zu sein.

 

Im Vitarium erfahren Sie, was dahinter steckt. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg aus dem Schmerz in ein selbstbestimmtes, freies Leben.