Gratis -
Beratungstelefonat
Veranstaltung. Vitarium Rockstroh

24.02.2024

Vortrag in Augen:
Angsthase, Heulsuse, Zappelphilipp
Das Kind als Spiegel des Systems

Ein Kind, das sich auffällig benimmt, erhält schnell mal ein Etikett wie AD(H)S, Depression oder Panikstörung. Dabei wäre es heilsamer, die Symptome als Hilferuf zu verstehen.
 Häufig tragen Kinder Spannungen aus, die sie in ihrem Umfeld erleben. Im kindlichen Verhalten zeigt sich dies beispielsweise durch Aggressionen, Schlafstörungen, Ängste, Konzentrationsschwäche, Selbstverletzungen, Lernblockaden, Drogenkonsum, Harn- und Stuhlinkontinenz, Essstörungen und so weiter. Anders ausgedrückt: Das Kind macht als Symptomträger sichtbar, was in seiner Welt im Argen liegt und wofür es keine Worte findet.

Termin:
Samstag, 24.02.2024 um 15.00 Uhr

Ort:
LandFrauenraum Auggen, Lettenstr. 58, 79424 Auggen

Veranstalter:
LandFrauen Auggen

Anmeldung:
bis 17.02.2024 bei Ruth Vogler, Telefon 07631 8494 oder
per Mail: info@landfrauen-auggen.de

Weitere Informationen finden sie hier
 

 


29.02.2024

Vortrag auf der Insel Reichenau:
Horch, da klopft die Seele an!
Der ganzheitliche Weg zur Gesundheit.

Schmerzen, Allergien, Schlafstörungen & Co.: Hinter körperlichen Beschwerden stecken oft verschiedene Ursachen. Neben der genetischen Veranlagung sind dies vor allem Ernährung, Bewegung und Umwelteinflüsse. Andererseits – und das wird häufig zu wenig beachtet – psychische Belastungen, entweder aus dem Leben der Betroffenen oder auch Unverarbeitetes aus früheren Generationen. Sie zeigen sich manchmal als Angst, Panik oder Depressionen, für die es keine offensichtliche Erklärung zu geben scheint.
Bärbel Rockstroh & Sebastian Rockstroh, Traumatherapeut:in, Heilpraktiker:in für Psychotherapie, Hypnose- und Körper-Therapeut:in, erklären die Wechselwirkungen und übersetzen für Sie die Botschaften der Psyche.
Der spannende Vortrag zeigt Ihnen einfache Wege auf, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ganzheitlich gesund zu leben.

Termin:
Donnerstag, 29.02.2024 um 19.00 Uhr

Ort: 
Haus der Begegnung St. Pirmin, Meinradstr. 14, 79479 Reichenau

Veranstalter:
Kath. Erzdiözese Freiburg, Bildungswerk Reichenau

Eintritt:
frei, Spende erwünscht

Anmeldung:
nicht erforderlich


 

 


06.03.2024

Vortrag für Frauen in Ehrenkirchen:
Horch, da klopft die Seele an!
Der ganzheitliche Weg zur Gesundheit.

Schmerzen, Allergien, Schlafstörungen & Co.: Hinter körperlichen Beschwerden stecken oft verschiedene Ursachen. Neben der genetischen Veranlagung sind dies vor allem Ernährung, Bewegung und Umwelteinflüsse. Andererseits – und das wird häufig zu wenig beachtet – psychische Belastungen, entweder aus dem Leben der Betroffenen oder auch Unverarbeitetes aus früheren Generationen. Sie zeigen sich manchmal als Angst, Panik oder Depressionen, für die es keine offensichtliche Erklärung zu geben scheint.
Bärbel Rockstroh & Sebastian Rockstroh, Traumatherapeut:in, Heilpraktiker:in für Psychotherapie, Hypnose- und Körper-Therapeut:in, erklären die Wechselwirkungen und übersetzen für Sie die Botschaften der Psyche.
 Der spannende Vortrag zeigt Ihnen einfache Wege auf, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ganzheitlich gesund zu leben.

Termin:
Mittwoch, 06.03.2024, 20.00 Uhr

Ort:
LandFrauen-Vereinsraum, Albertstr. 13, 79238 Ehrenkirchen

Veranstalter:
LandFrauen Ehrenkirchen

Eintritt:
LandFrauen 5€, andere Frauen 8€

Weitere Informationen finden sie hier 


 

 


08.03.2024

Vortrag in Sulzburg:
Angsthase, Heulsuse, Zappelphilipp
Das Kind als Spiegel des Systems

Ein Kind, das sich auffällig benimmt, erhält schnell mal ein Etikett wie AD(H)S, Depression oder Panikstörung. Dabei wäre es heilsamer, die Symptome als Hilferuf zu verstehen.
Häufig tragen Kinder Spannungen aus, die sie in ihrem Umfeld erleben. Im kindlichen Verhalten zeigt sich dies beispielsweise durch Aggressionen, Schlafstörungen, Ängste, Konzentrationsschwäche, Selbstverletzungen, Lernblockaden, Drogenkonsum, Harn- und Stuhlinkontinenz, Essstörungen und so weiter. Anders ausgedrückt: Das Kind macht als Symptomträger sichtbar, was in seiner Welt im Argen liegt und wofür es keine Worte findet.
Der Vortrag beleuchtet Zusammenhänge zwischen den sogenannten Verhaltensauffälligkeiten der Kinder und typischen Spannungsfeldern in Familie, Schule und Gesellschaft. Dabei erläutern wir auch die neuesten Erkenntnisse über die generationsübergreifende Weitergabe von Traumatisierungen.
Wir wollen Eltern Mut machen, das Verhalten ihrer Kinder durch eine ganzheitliche Brille zu betrachten und gemeinsam mit ihren Kindern neue Lösungswege zu gehen. Damit geben sie ihrem Kind die Chance, Ballast abzuwerfen, Blockaden zu lösen und sein volles Potenzial zu entfalten.

Termin:
Freitag, 08.03.2024 um 18.00 Uhr

Ort:
Schwarzwaldhalle Sulzburg, Hubert-Baum-Stube, Hauptstr. 78, 79295 Sulzburg

Veranstalter:
Landfrauenbezirk Müllheim / Ortsverein Laufen und 
Förderkreis Ernst-Leitz-Schule Sulzburg e.V.

 


14.03.2024

Vortrag March-Buchheim:
Angsthase, Heulsuse, Zappelphilipp
Das Kind als Spiegel des Systems

Ein Kind, das sich auffällig benimmt, erhält schnell mal ein Etikett wie AD(H)S, Depression oder Panikstörung. Dabei wäre es heilsamer, die Symptome als Hilferuf zu verstehen.
Häufig tragen Kinder Spannungen aus, die sie in ihrem Umfeld erleben. Im kindlichen Verhalten zeigt sich dies beispielsweise durch Aggressionen, Schlafstörungen, Ängste, Konzentrationsschwäche, Selbstverletzungen, Lernblockaden, Drogenkonsum, Harn- und Stuhlinkontinenz, Essstörungen und so weiter. Anders ausgedrückt: Das Kind macht als Symptomträger sichtbar, was in seiner Welt im Argen liegt und wofür es keine Worte findet.
Der Vortrag beleuchtet Zusammenhänge zwischen den sogenannten Verhaltensauffälligkeiten der Kinder und typischen Spannungsfeldern in Familie, Schule und Gesellschaft. Dabei erläutern wir auch die neuesten Erkenntnisse über die generationsübergreifende Weitergabe von Traumatisierungen.
Wir wollen Eltern Mut machen, das Verhalten ihrer Kinder durch eine ganzheitliche Brille zu betrachten und gemeinsam mit ihren Kindern neue Lösungswege zu gehen. Damit geben sie ihrem Kind die Chance, Ballast abzuwerfen, Blockaden zu lösen und sein volles Potenzial zu entfalten.

Termin:
Donnerstag, 14.03.2024 um 20.00 Uhr

Ort:
Ev. Gemeindezentrum March-Buchheim, Konrad-Stürtzel-Str. 27, 79232 March-Buchheim

Veranstalter:
Mütterzentrum March-Reute e.V. 

Anmeldung:
bis 07.03.2024 bei:  kontakt@muetterzentrum-march-reute.de

Eintritt:
Mitglieder 5€, Nichtmitglieder 7€

Weitere Informationen finden Sie hier 

 


15.03.2024

Vortrag in Konstanz:
Horch, da klopft die Seele an!
Der ganzheitliche Weg zur Gesundheit.

Schmerzen, Allergien, Schlafstörungen & Co.: Hinter körperlichen Beschwerden stecken oft verschiedene Ursachen. Neben der genetischen Veranlagung sind dies vor allem Ernährung, Bewegung und Umwelteinflüsse. Andererseits – und das wird häufig zu wenig beachtet – psychische Belastungen, entweder aus dem Leben der Betroffenen oder auch Unverarbeitetes aus früheren Generationen. Sie zeigen sich manchmal als Angst, Panik oder Depressionen, für die es keine offensichtliche Erklärung zu geben scheint.
Bärbel Rockstroh & Sebastian Rockstroh, Traumatherapeut:in, Heilpraktiker:in für Psychotherapie, Hypnose- und Körper-Therapeut:in, erklären die Wechselwirkungen und übersetzen für Sie die Botschaften der Psyche.
Der spannende Vortrag zeigt Ihnen einfache Wege auf, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ganzheitlich gesund zu leben.

Termin:
Freitag, 15.03.2024, 19.30 Uhr

Ort:
Domschule im Kreuzgang des Konstanzer Münsters

Veranstalter:
Erzdiözese Freiburg Bildungszentrum Konstanz

Eintritt: 6€

Anmeldung:
nicht erforderlich

Weitere Informationen finden sie hier

 


12.04.2024

Vortrag in Kaltern (Südtirol):
Horch, da klopft die Seele an!
Der ganzheitliche Weg zur Gesundheit.

Schmerzen, Allergien, Schlafstörungen & Co.: Hinter körperlichen Beschwerden stecken oft verschiedene Ursachen. Neben der genetischen Veranlagung sind dies vor allem Ernährung, Bewegung und Umwelteinflüsse. Andererseits – und das wird häufig zu wenig beachtet – psychische Belastungen, entweder aus dem Leben der Betroffenen oder auch Unverarbeitetes aus früheren Generationen. Sie zeigen sich manchmal als Angst, Panik oder Depressionen, für die es keine offensichtliche Erklärung zu geben scheint.
Bärbel Rockstroh & Sebastian Rockstroh, Traumatherapeut:in, Heilpraktiker:in für Psychotherapie, Hypnose- und Körper-Therapeut:in, erklären die Wechselwirkungen und übersetzen für Sie die Botschaften der Psyche.
Der spannende Vortrag zeigt Ihnen einfache Wege auf, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ganzheitlich gesund zu leben.

Termin:
Freitag, 12.04.2024, 19.30 Uhr

Ort:
Bibliothek Kaltern, Goldgasse 13 A, I-39052 Kaltern

Anmeldung:
nicht erforderlich





 

 


  1   2